Seniorenzentrum Schönbachtal - Wo gute Pflege zuhause ist
Seniorenzentrum Schönbachtal - Wo gute Pflege zuhause ist

Vertrauensvolle Zusammenarbeit ist das A und O

Die Entscheidung zum Umzug in ein Pflegeheim wird nicht selten durch die nächsten Angehörigen und nicht durch den pflegebedürftigen Menschen selbst getroffen. Der gute Kontakt zu Angehörigen und Betreuern ist deshalb für alle an der Pflege beteiligte Personen von großer Bedeutung. Deren Einbindung in den Pflege- und Betreuungsprozess beginnt deshalb bei uns schon mit dem ersten persönlichen Informationsgespräch, für das wir uns entsprechend Zeit nehmen.

 

Bei Aufnahme eines neuen Bewohners sind die Informationen der nächsten Angehörigen ein wichtiger Baustein für eine Pflegeplanung, die sich so gut wie möglich an den Ansprüchen und Gewohnheiten des Pflegebedürftigen orientiert.

 

Bei der Pflege und Betreuung von demenzerkrankten Menschen kommt der Biographie des Betroffenen, der Schilderung der Lebenserfahrungen und prägender Ereignisse oft eine entscheidende Bedeutung zu.

 

Aufmerksame Angehörige und Betreuer sind darüber hinaus gute Impulsgeber für Verbesserungsprozesse in unserem Haus.

 

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Menschen, die sich über den Besuch des eigenen Angehörigen für andere Bewohner engagieren. Sei es durch ein Gespräch oder eine nette Geste, gemeinsames Singen oder die aktive Beteiligung an der Ausrichtung unserer Feste und Veranstaltungen, zum Beispiel durch Musizieren oder den Vortrag eines Gedichts oder einer Erzählung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zum Schönbachtal GmbH u. Co. KG